Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

 
Ich wünsche Ihnen natürlich eine unkomplizierte Schwangerschaft, dennoch kann es aufgrund der umfangreichen körperlichen Veränderungen im Laufe der Schwangerschaft oder im Wochenbett zu kleinen oder großen Beschwerden kommen. Viele Beschwerden, wie z.B.
  • Kreuzschmerzen
  • Wassereinlagerungen
  • Sodbrennen
  • Übelkeit/Erbrechen in der Frühschwangerschaft 
  • Wadenkrämpfe
  • Hämorrhoiden
  • vorzeitige Wehentätigkeit
können durch den Einsatz alternativer Heilmethoden, Massagen oder K-Taping, sowie mithilfe vieler Tipps und Tricks deutlich gelindert werden.
 
Bei einer Meridianmassage können durch sanfte Berührungen am bekleideten Körper, das Sytem runtergefahren und Schlafstörungen, vorz. Wehen und Stress reduziert werden.
 
Egal, was es auch ist - ich berate Sie gerne.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebamme Julia Christoph